Ile Saint-Louis in Paris | ein verstecktes Juwel?

Ile Saint Louis Paris

Die Insel Ile Saint-Louis in Paris ist die kleinere der beiden Binneninseln auf der Seine. Sie ist nicht so touristisch wie die daneben gelegene Ile de la Cité, auf der sich Notre-Dame befindet, und wurde deswegen von der britischen Autorin Thirza Vallois in ihrem Buch „Around and About Paris“ Vol. 1 mit den Worten „das versteckte Juwel von Paris“ beschrieben … Das Buch wurde 1976 geschrieben und seitdem hat sich in Paris einiges geändert. Ich habe für euch die Île Saint-Louis in Paris erkundet. Ob es sich tatsächlich noch um ein „verstecktes Juwel“ handelt und was ihr für die Erkundung der Ile Saint-Louis in Paris wissen müsst, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Sehenswürdigkeiten und Geschäfte auf der Ile Saint-Louis

Sehenswürdigkeiten gibt es auf der Ile Saint-Louis in dem Sinne nicht. Die Insel ist eher dafür bekannt, dass man dort abseits vom Touristenrummel auf der Ile de la Cité sehr schön spazieren gehen und in den Geschäften schlendern kann.

Statue Heilige Genoveva Sainte Genevieve Paris Ile Saint Louis

Auf die Ile Saint-Louis gelangt ihr zum Beispiel über die Brücke Pont de la Tournelle. Dort befindet sich die beeindruckende Statue der Heiligen Genoveva, die Schutzpatronin von Paris. Am südlichen Seine-Ufer findet ihr das teuerste Restaurant von Paris, La Tour d´Argent. Falls ihr dort etwas essen wollt: Das günstigste Menü kostet 210 €. Dafür bekommt ihr aber immerhin 5 Gänge. À la carte gibt es verschiedene Gerichte ab 90 €. Getränke müssen selbstverständlich extra bezahlt werden.

Tour d Argent Teures Restaurant Paris

Auf der Hauptstraße der Ile Saint-Louis gibt es viele herrliche kleine und teilweise auch sehr außergewöhnliche Geschäfte. Falls ihr am Abend einige Szenen aus dem Film Eyes Wide Shut nachspielen wollt, könnt ihr euch in „Il Campiello“ die passenden venezianischen Masken kaufen.

Hauptstrasse Ile Saint Louis

Geschaefte Ile Saint Louis

Geschaeft Ile Saint Louis Paris

Masken Geschaeft Venezianisch Paris Ile Saint Louis

Sehr gut gefallen hat mir die typisch französische Crèmerie „La Ferme Saint-Aubin“, die zahlreiche verschiedene Käsesorten verkauft und in der ihr auch andere Feinkostspezialitäten aus ganz Frankreich erhaltet. Ich habe mich kurz mit dem sehr freundlichen Besitzer unterhalten. Er wollte unbedingt, dass ich in meinem Artikel darauf hinweise, dass er den Käse für seine Kunden aus dem Ausland kostenlos luftdicht vakuumverpackt: „Dann stinkt der ganze Koffer nach der Heimreise nicht nach Käse.“

Kaeserei Ile Saint Louis Paris

Kaeserei Kaese Geschaeft Paris Ile Saint Louis

Geschaefte Ile Saint Louis Paris 2

Es gibt noch zahlreiche andere Feinkostläden auf der Insel, wie zum Beispiel Oliver & Co, in denen ihr hochwertiges Olivenöl bekommt. Auch das Geschäft Pylones mit seinen skurrilen Gegenständen ist sehr beliebt. Kunstbegeisterte Besucher können sich auch einige Galerien auf der Ile Saint-Louis anschauen.

Romantische Strasse Paris Ile Saint Louis Romantischer Ort

Haeuser Paris Ile Saint Louis

Es lohnt sich ebenfalls, einen kleinen Abstecher in die zahlreichen idyllischen Seitenstraßen zu machen. Dort ist es noch um einiges ruhiger als auf der „Hauptstraße“ – die bereits relativ geräuscharm ist. Wie ihr auf dem Bild seht, trifft man in den kleinen Gassen auch auf das eine oder andere Liebespaar.

Ile Saint-Louis Verliebte Paris Liebespaar

Wer die Stadt der Liebe für sich alleine haben will, kann die Treppen hinunter an die Seine-Ufer gehen. Und falls euch die Gefühle überwältigen, könnt ihr hier auch ein Schloss am Geländer befestigen, als Zeichen eurer fortwährenden Liebe. Man munkelt, es sei einer der besten Orte für einen Heiratsantrag in Paris.

Seine Ufer Ile Saint Louis

Liebesschloesser Paris

Doch was wäre Paris ohne seine Cafés und seine Terrassen? Natürlich gibt es auf der Insel auch zahlreiche Bistros und Restaurants. Am westlichen Ende der Insel liegen einige schöne Cafés, wo ihr etwas essen oder ein Gläschen Wein genießen könnt. An der westlichen Spitze befindet sich die Brücke Pont Saint-Louis, welche die Ile Saint-Louis mit der Ile de la Cité verbindet – dort spielt am Wochenende stets ein Akkordeonist. Ebenfalls sehr schön: Der Blick auf das Kirchenschiff von Notre-Dame.

Cafe Paris Ile Saint Louis

Cafe Paris Ile Saint Louis 2

Akkordeon Spieler Paris Ile Saint Louis

Ile Saint-Louis: Das beste Eis von Paris

Angeblich wird auf der Île Saint-Louis in der Eisdiele von Berthillon das beste Eis von Paris verkauft. Ist das Eis tatsächlich so gut? Das Geschäft hat jedenfalls den ganzen Monat August geschlossen – mitten in der Hauptsaison. Viele Touristen standen vor dem Geschäft und waren verständlicherweise sehr enttäuscht. Laut Informationen von Berthillon wird in der Sommerzeit das Eis für den Rest des Jahres hergestellt.

Beste Eis von Paris Berthillon

Paris Eis Essen Ile Saint Louis Berthillon

Das Eis von Berthillon wird jedoch auch in verschiedenen anderen Eisgeschäften auf der Insel verkauft, sodass ihr die sagenumwobene Delikatesse auch probieren könnt, wenn ihr im August in Paris seid. Mit meiner Freundin haben wir ein Eis von Berthillon gekauft und gleichzeitig auch eins von Amorino, ein weiterer Eishersteller, der in Paris einen sehr guten Ruf genießt. Wir waren beide einer Meinung – das Eis von Amorino schmeckt um einiges besser als das von Berthillon. Tut euch die lange Schlange vor dem Berthillon Eisgeschäft nicht an und esst lieber das leckere Eis von Amorino – das Geschäft liegt direkt um die Ecke. Für eine kleine Schale Eis zahlt ihr in beiden Geschäfte ca. 3,50 €.

Die Ile Saint-Louis – tatsächlich ein Juwel?

Nun gut, diese Bezeichnung ist ein wenig übertrieben. Ich würde es stattdessen so formulieren: Die Ile Saint-Louis ist wirklich äußerst malerisch und man kann dort nach dem Besuch der Kathedrale Notre-Dame (oder davor), abseits vom Touristenrummel, wunderbar spazieren gehen, den einen oder anderen Feinkostladen erkunden, in den kleinen Geschäften stöbern, ein Eis essen oder auf den Terrassen die Sonnenstrahlen genießen. Wer ein bisschen Einsamkeit sucht, findet diese an den Ufern der Seine. Zuletzt noch ein kleiner Hinweis: Im August sind einige Geschäfte geschlossen.

Metrostation / Lage Ile Saint-Louis


Metrostation in der Nähe der Ile Saint-Louis: Pont Marie (Linie 7) oder etwas weiter Saint-Paul (Linie 1). Diese beiden Stationen liegen nördlich der Insel. Südlich der Insel könnt ihr an der Station Maubert-Mutualité (Linie 10) aussteigen, die allerdings etwas weiter liegt. Wer sich vor Besichtigung der Ile Saint-Louis Notre-Dame anschauen möchte, kommt über die Brücke Pont Saint-Louis (hinter/östlich von Notre-Dame) auf die Insel.

Der Artikel hat dir gefallen?

Folge Paris mal anders auf Facebook und erhalte zusätzliche Tipps für deine Paris-Reise!


 

1 Kommentar

  1. Jaaa 😀 Endlich ein Bericht über meinen lieblingsort in Paris! Die Bilder sind sehr schön geworden und auf der ile st louis kann man wirklich toll weit weg von den ganzen touristen in notredame entspannen. ich komme immer hierhin wenn ich in paris bin. Besonders die kleinen Seitenstraßen und die Seineufer kann ich empfehlen, da ihr da wirklich alleine seid, obwohl ihr hier ganz im Herzen von paris seid!!
    Was vielleicht noch interessant ist: die ile saintlouis ist der Wohnort vieler französosischen schauspieler und regisseuren, die hier mitten in der stadt ihre oase der ruhe gefunden haben!

Kommentieren Sie den Artikel