Nachtbusse in Paris | Fahrplan, Fahrzeiten und alle wichtigen Infos

- AKTUALISISERT AM: Freitag, 4. August 2017

Nachts fahren in Paris keine U-Bahnen. Wer etwas länger unterwegs ist und das Pariser Nachtleben genießt, muss jedoch nicht unbedingt ein Taxi nehmen, um sicher heim zu kommen. Ähnlich wie in London und anderen großen Metropolen hat die RATP (Öffentliche Verkehrsmittel für Paris) seit einigen Jahren verstärkt das Nachtbusnetz ausgebaut, sodass viele Stationen nun 24 Stunden am Tag angefahren werden. Die sogenannten Noctiliens fahren außerdem weit in die Vororte hinaus, sodass Sie dieses Fortbewegungsmittel auch nutzen können, wenn Sie Ihr Hotel etwas außerhalb von Paris gebucht haben.

Wo hält der Nachtbus? Welche Stationen werden angefahren? Der Linienplan.

Der untenstehende Nachtbus-Fahrplan bietet Ihnen eine Übersicht über die angefahrenen Stationen. Auch wenn das Linien-Netz der Nachtbusse nicht so engmaschig ist wie das der U-Bahn, fahren die Nachtbusse die meisten großen Verkehrsknotenpunkte in Paris an. Von dort aus können Sie dann die letzten Meter bis zu Ihrem Hotel zu Fuß überwinden.

Einfacher Plan Nachtbus Paris
Der einfache Plan (zum Ausdrucken)

Plan Nachtbus Paris mit Straßen
Der Plan mit allen Straßen

Die Nachtbusse eignen sich auch besonders gut für Touristen, die etwas außerhalb von Paris wohnen, da diese teilweise sehr weit in die Banlieue (Vorstadt) hinaus fahren.

Wie oft fahren die Nachtbusse? Die Fahrzeiten.

Als Faustregel gilt, dass der erste Nachtbus nach der letzten Métro fährt. Im Gegenzug dazu fährt die erste U-Bahn nach dem letzten Nachtbus. Die Nachtbusse verkehren also ungefähr zwischen 0:30 Uhr und 5:30 Uhr.

Da die Nachtbusse aber teilweise nur jede 20 oder 30 Minuten fahren, je nach Linien manchmal auch nur jede Stunde, ist es durchaus sinnvoll, sich im Voraus nach den Fahrzeiten der Nachtbusse zu erkundigen.

Über die Website der RATP erfahren Sie, wann die Nachtbusse fahren. Besuchen Sie dafür diese Seite und geben Sie oben die Liniennummer des gewünschten Nachtbusses ein. Wählen Sie unten Tous les horaires de la ligne. Es werden nun alle Fahrzeiten und alle Stationen angezeigt.

Uhrzeiten Nachtbusse

Auf der Homepage der RATP finden Sie ebenfalls einen Routenplaner. Geben Sie links den Startort Ihrer Fahrt ein (Adresse, U-Bahn Station, Sehenswürdigkeit) und rechts Ihr Ziel.  Nachdem Sie auf Rechercher geklickt haben, können Sie weitere Einstellungen vornehmen (Datum, Uhrzeit, usw.)

Routenplaner Nachtbusse Paris

 

Ich rate Ihnen ebenfalls dringend, die App der RATP herunterzuladen. Auch wenn es Sie ein paar Cent Roaming-Gebühren kosten wird, haben Sie mit dieser App (auch auf Englisch erhältlich) jederzeit Zugriff auf die aktuellen Fahrzeiten und Fahrpläne.

Wieviel kostet der Nachtbus in Paris? Die Preise.

Der Preis für eine Fahrt mit dem Nachtbus in Paris basiert auf der entsprechenden Métrofahrt. Sie zahlen also genau das gleiche, als wenn Sie für dieselbe Strecke die U-Bahn benutzen würden. Innerhalb von Paris zahlen Sie für eine Fahrt 1,70 €. Wer bereits Tickets für die U-Bahn besitzt, kann diese auch im Nachtbus verwenden. Entwerten Sie dafür ganz einfach das Ticket in dem dafür vorgesehenen Apparat, wenn Sie in den Bus einsteigen.

Wenn Sie kein Ticket besitzen, können Sie beim Fahrer eins kaufen. Meistens werden die Fahrer Sie aber einfach nur in den Bus hereinwinken, da nachts so gut wie nie Kontrollen durchgeführt werden. Wer kein Risiko eingehen will, kann dennoch darauf bestehen, ein Ticket zu kaufen.

Tages- und Wochenend-Tickets sind auch in den Noctiliens gültig. Zeigen Sie Ihr Ticket im Zweifelsfall einfach dem Fahrer und fragen Sie ihn, ob es für die gewünschte Fahrt gültig ist.

Wo hält der Bus? So erkennen Sie die Haltestellen.

Die Nachtbusse halten an den gleichen Haltestellen wie die Busse, die tagsüber verkehren. Ob ein Nachtbus an einer bestimmten Haltestelle hält, erkennen Sie an den ausgeschilderten Buslinien. Enthalten diese Buslinien ein N (für Noctilien), so hält an dieser Station der Nachtbus mit der entsprechenden Nummer. Die Anzeigetafeln in den Stationen inforöieren Sie über die verbleibende Wartezeit. Ich rate Ihnen, etwas Zeit einzuplanen, um die Haltestellen ausfindig zu machen, da dies nachts wegen der Dunkelheit nicht immer einfach ist!

Haltestelle Nachtbus Paris

Die Sicherheit in den Nachtbussen in Paris.

Da die Nachtbusse nur jede 20 oder 30 Minuten fahren, sind sie meistens relativ voll. Generell gelten die Nachtbusse deshalb als sicher, da Sie immer unter Menschen sind. Sie müssen sich also – auch als Frau – keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen. Da viele Partyfüchse die Nachtbusse benutzen, um heim zu fahren, ist es jedoch nicht ausgeschlossen, auf den ein oder anderen leicht (oder stark) angetrunkenen Fahrgast zu treffen. Setzen Sie sich deshalb am besten immer in die Nähe des Fahrers, um plumpen Annäherungsversuchen zu entgehen.

Wie immer auf Reisen und besonders in Paris sollten Sie auf Ihre persönlichen Gegenstände achten. Passen Sie außerdem auf, wenn Sie aus dem Bus aussteigen, da es bei einer Endhaltestelle in einem Wohnvierteln meistens nicht so voll ist wie in der Nähe der bekannten Sehenswürdigkeiten und der beliebten Ausgehviertel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here