Oktoberfest in Paris

Oktoberfest in Paris

In den letzten Jahrzehnten haben sich viele nationale Feste zu internationalen Events entwickelt. Die bekanntesten Beispiele sind wahrscheinlich der Valentinstag oder Halloween, die beide ursprünglich aus Amerika stammen. Auch das Münchner Oktoberfest, das jährlich ganze 6,5 Millionen Besucher aus aller Welt anzieht, ist bereits seit Langem ein Exportschlager. Dieses Jahr findet das Event zum ersten Mal auch in Paris statt!

Hinter dieser originellen Initiative steckt die deutsch-französische Handelskammer Paris. Vom 8. bis 18. Oktober 2015 soll sich das Paris Event Center beim Pariser Oktoberfest in ein täuschend echtes bayerisches Festzelt verwandeln, inklusive Bühne, Wimpelketten, Oktoberfestkränze und Biertische.

Erfahrene Festwirte aus Deutschland werden für die neugierigen französischen Besucher 10 Tage lang klassische deutsche Speisen zubereiten. Doch was wäre das Oktoberfest ohne gutes deutsches Bier? Natürlich wird es auch möglich sein, ein frisches Paulaner vom Fass zu genießen! Für die musikalische Begleitung sorgt eine der bekanntesten Festzeltbands Deutschlands.

Insgesamt soll das Zelt bis zu 1.200 Personen fassen. Ob dann in Paris auch authentische Oktoberfeststimmung aufkommen wird? Man darf gespannt sein!

Wer sich nicht in die Menschenmengen stürzen will, kann im „deutschaffinen“ Café Titon das ganze Jahr über deutsche Speisen und Getränke zu sich nehmen. Auch dort wird jedes Jahr das Oktoberfest gefeiert. Mehr über dieses Café erfahrt ihr hier.

Das Programm des Oktoberfests in Paris

Die ersten Informationen über das Oktoberfest in Paris:

  • Vom 8. Oktober bis zum 18. Oktober 2015
  • Ein Festzelt mit Platz für bis zu 1.200 Personen
  • Eine der bekanntesten Festzeltbands Deutschlands
  • Klassische Gerichte aus dem Süden Deutschlands, wie z.B. Weißwurst, Haxen oder Obatzter.
  • Und das Wichtigste: frisch gezapftes Paulaner vom Fass!

Tickets für das Event müssen online über die Website des Oktoberfests bestellt werden.

Weitere Informationen in Kürze.


Foto: Schlaier (Wikipedia Commons, CC Lizenz)

Der Artikel hat dir gefallen?

Folge Paris mal anders auf Facebook und erhalte zusätzliche Tipps für deine Paris-Reise!


 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here