Eiffelturm Öffnungszeiten 2017

Eiffelturm Oeffnungszeiten

Die gute Nachricht zuerst: Der Eiffelturm ist das ganze Jahr über geöffnet – jeden Tag! Trotzdem sollte man sich im Voraus über die genauen Öffnungszeiten informieren, da diese je nach Jahreszeit unterschiedlich sind. Außerdem sollte man in einigen Fällen mit leichten Einschränkungen rechnen (letzter Zugang zur Spitze, besondere Bedingungen für Gruppen, usw.). In diesem Beitrag findet ihr alle Infos zu den Öffnungszeiten. Wer weitere praktische Informationen zum Eiffelturmbesuch sucht, kann sich meinen Artikel Fragen und Antworten zum Eiffelturm anschauen. Ticketpreise und Infos zu den Ohne Anstehen-Tickets gibt es hier. Über die Wartezeiten am Eiffelturm habe ich in diesem Beitrag berichtet.

Achtung: Ab dem 9. und bis zum 27. Januar 2017 wird die Spitze des Eiffelturms wegen Wartungsarbeiten komplett geschlossen sein. Tickets sind in dieser Zeit nur für ein Fahrt bis in die 2. Etage erhältlich.

Die Öffnungszeiten des Eiffelturms 2017

Der Eiffelturm ist jeden Tag geöffnet, also auch an Sonntagen, Feiertagen sowie Weihnachten und Neujahr. Je nach Saison ändern sich jedoch die Öffnungszeiten:

  • Mitte Juni bis Anfang September: 9 Uhr bis Mitternacht
  • Oktober bis Mitte Juni: 9 Uhr bis 23 Uhr
  • Osterwochenende und Frühlingsferien: 9 Uhr bis Mitternacht

Im Überblick:

JEDEN TAG AUFZUG TREPPE
Mitte Juni bis Anfang September 9 Uhr bis 00:45 Uhr
Letzte Auffahrt um Mitternacht
(zur Spitze um 23 Uhr)
9 Uhr bis 00:45 Uhr
Letzter Zugang um Mitternacht
Anfang September bis Mitte Juni 9:30 Uhr bis 23:45 Uhr
Letzte Auffahrt um 23 Uhr
(zur Spitze um 22:30 Uhr)
9:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Letzter Zugang um 18 Uhr

Die angegebenen Zeiten hängen auch vom Besucherandrang ab. An Tagen, an denen es sehr voll ist, kann der Eiffelturm eventuell auch etwas früher schließen. Wer zu Fuß auf den Eiffelturm möchte, sollte beachten, dass die Treppen viel früher schließen!

Besondere Bedingungen für Gruppen

Tickets für Gruppen werden nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit verkauft:

  • Der Ticketverkauf für die Spitze endet um 21:30 Uhr.
  • Der Ticketverkauf für den 1. und 2. Stock endet um 22 Uhr.

Wartezeiten am Eiffelturm

Wartechlange-EiffelturmDa es sich bei dem Eiffelturm um eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Paris handelt und sich nicht unzählig viele Besucher gleichzeitig auf dem Bauwerk aufhalten können, muss man leider oft sehr lange Anstehen.

Wie ihr damit am besten umgeht, wie man kostbare Zeit spart und was die beste Uhrzeit für den Eiffelturmbesuch ist, erfahrt ihr in meinem Artikel über die Wartezeiten in Paris.

Wichtige und praktische Informationen

Skurrile Verbote

Ein Blick in das Reglement des Eiffelturms verrät uns Folgendes: Es ist verboten, barfuß zu gehen, Inlineskates zu benutzen, bengalische Feuer zu zünden und über das Geländer zu spucken.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten können jederzeit und ohne Grund geändert werden.

Zugang zur Spitze

Aufgrund der Wetterbedingungen und hoher Besucherzahlen kann der Zugang zur Spitze kurzzeitig geschlossen sein. Bei meinem letzten Eiffelturmbesuch war es ca. 30 Minuten lang nicht möglich, vom 2. Stock bis zur Spitze zu fahren. Als sich das 3. Stockwerk wieder geleert hatte, war die Auffahrt auch wieder möglich.

Weitere Sicherheitsinfos

Wegen der hohen Besucherzahlen gelten für den Eiffelturm auch besondere Sicherheitsvorschriften. Generell gilt es eigentlich nur, sich „normal“ zu verhalten, also nichts auf den Boden zu werfen, nicht zu randalieren, nichts zu beschädigen usw. Was für Touristen interessant sein kann: Sperrige Gepäckstücke, wie z.B. große Koffer, sind auf dem Turm nicht erlaubt. Es gibt auch keine Möglichkeit, Gepäckstücke am Eingang abzustellen. Ihr solltet also eure Koffer unbedingt im Hotel lassen und den Eiffelturmbesuch nicht mit eurer Anreise/Abreise verbinden. Für behinderte Besucher: Der Zugang zur Spitze ist mit einem Rollstuhl nicht möglich (man kann lediglich in die zweite Etage fahren). Blindenhunde sind auf dem Eiffelturm erlaubt. Ansonsten sind Tiere aber verboten. Wer genaueres bzgl. der Sicherheitsvorschriften erfahren möchte, findet hier das Reglement (auf Englisch).

Der Artikel hat dir gefallen?

Folge Paris mal anders auf Facebook und erhalte zusätzliche Tipps für deine Paris-Reise!


 

2 Kommentare

  1. Hallo Roman
    Ich habe mir überlegt mit meiner Frau ein paar Tage in Paris zu verbringen irgendwann dieses Jahr aber da ich kein Wort französisch spreche hätte ich mal ein paar Fragen, was ist besser mit dem Auto oder mit dem Zug zu fahren, reichen ca 500 €für ein paar Tage zb Wochenende mit schönem Hotel und gutem Essen und könntest du mir etwas zusammenstellen das wir etwas sehen und trotzdem noch etwas Ruhe haben,viele Grüße Joe

    • Hallo Joachim,

      Wg. Anfahrt: es hängt ganz davon ab, wo ihr wohnt – generell rate ich vom Auto in Paris ab, da man unbedingt ein Parkhaus buchen muss, siehe hier: http://www.parismalanders.com/parken-in-paris/
      Bahn bzw. Flugzeug ist besser!

      Und zum Budget: Schaue einfach mal nach, wieviel ein Hotel und ein Flug kostet – dann weißt du schon mehr 🙂 Persönliche Besichtigungsprogramme kann ich leider nicht zusammenstellen, da dies viel Zeit in Anspruch nimmt. Danke für dein Verständnis!

      Viele Grüße,
      Roman

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here