Flughafentransfer Paris Charles de Gaulle / Zentrum-Innenstadt

Der bekannteste und größte Flughafen in Paris ist Charles de Gaulle (CDG). Da der Flughafen sich aber ca. 35 km nordöstlich von Paris befindet, müsst ihr nach eurer Ankunft einen Transferservice nutzen, um nach Paris zu kommen. In diesem Artikel habe ich die verschiedenen Möglichkeiten und Preise für einen Transfer zwischen dem Flughafen Charles de Gaulle und Paris-Zentrum/Innenstadt aufgelistet. Am Ende des Artikels verrate ich euch im Abschnitt „Welcher Flughafentransfer nach Paris ist der Beste?“ noch einige Tipps, die euch bei der Auswahl helfen sollen..

Flughafentransfer mit dem RER

Flughafentransfer RER Paris Charles de GaulleDie Züge der RER sind die praktischste und schnellste Lösung, um vom Flughafen Charles de Gaulles ins Pariser Zentrum zu kommen. Die Fahrt mit dem RER B dauert ca. 35 Minuten. Der Preis für ein Einzelticket beträgt 10 € (keine Ermäßigungen für Kinder).

Es gibt am Flughafen Charles de Gaulle zwei RER-Stationen: Terminal 1-3 und Terminal 2. Die RER-Züge fahren beide Stationen an. Ein kurzer Blick auf euer Flugticket verrät meistens, an welchen Terminal euer Flug ankommt und/oder abfliegt. Die Lufthansa und Germanwings fliegen gewöhnlich den Terminal 1 an, während Easyjet und Air France am Terminal 2 landen.

Der Flughafen Charles de Gaulles ist sehr gut ausgeschildert. Um zum RER zu gelangen, müsst ihr nach dem Verlassen der Gepäckzone einfach nur den Schildern „Paris by train“ folgen.

Der RER-Zug hält in allen Pariser RER-Stationen (Gare du Nord, Châtelet Les Halles, Saint-Michel Notre-Dame, Luxembourg, Port Royal, Denfert Rochereau und Cité Universitaire). Von dort aus könnt ihr in die Metrozüge umsteigen. Das Ticket für den RER-Transfer vom Flughafen in die Innenstadt gilt auch für die Metro und ihr müsst also kein neues Ticket lösen.

Preis für ein Einzelticket: 10 €
Transferdauer bis Châtelet les Halles beträgt ca. 35 Minuten
Fahrzeiten von CDG nach Paris: ab ca. 5 Uhr bis 23 Uhr
Fahrzeiten von Paris nach CDG: ab ca. 5 Uhr bis 23 Uhr

Transfer CDG-Paris mit den Air France-Bussen

Air France Busse Flughafen Transfer ParisDie Air France-Busse sind der Shuttle-Service der gleichnamigen Fluggesellschaft. Die Busse kann man aber auch benutzen, wenn man nicht mit Air France fliegt. Die Fahrzeit beträgt ab Etoile/Champs Elysées ungefähr 1 Stunde (Angabe der Website, bei normalen Verkehr). Die Busse fahren ganzjährig zwischen 5 Uhr und 23:40 Uhr alle 15, 20 bzw. 30 Minuten ab.

Die Busse dürfen seit Kurzem eine spezielle Buslinie auf der Autobahn A1 benutzen, sodass sie nicht mehr (oder weniger) vom Verkehr abhängig sind. Ein Koffer-Service ist an jeder Station vorhanden. Die Tickets beinhalten eine Sitzplatzreservierung. Es muss also niemand stehen.

Der Flughafen Charles de Gaulles (bzw. die Stadt Paris) kann über zwei Linien erreicht werden:

  • Linie 2: Etoile/Champs Elysées <> Porte Maillot <> Flughafen Charles de Gaulles T1 und T2
  • Linie 4: Gare Montparnasse <> Gare de Lyon <> Flughafen Charles de Gaulles T1 und T2

Passagiere, die am Terminal 3 abfliegen, können am Terminal 1 aussteigen (die Terminals sind miteinander verbunden). Die Linien 1 und 3 fahren zum Flughafen Paris Orly.

Die Preise für den Transfer mit der Linie 2:

  Hinfahrt Hin- und Rückfahrt
Erwachsene 17 € 29 €
Jugendliche (unter 25) 14,50 € 29,00 €
Kinder (2 bis 11 Jahre) 8,50 € 17 €
Gruppe (4 Personen oder mehr) 14,50 €

Preise für die Linie 4:

  Hinfahrt Hin- und Rückfahrt
Erwachsene 17,50 € 30 €
Jugendliche (unter 25) 15 € 30 €
Kinder (2 bis 11 Jahre) 9 € 18 €
Gruppe (4 Personen oder mehr) 15 €

Tickets können an den Haltestellen oder online über die Seite der Cars Air France gebucht werden.

Preise: siehe Tabelle
Transferdauer: ca. 1 Stunde bei flüssigem Verkehr (Angabe der Website)
Fahrzeiten: 5 Uhr bis 23:40 Uhr

Flughafentransfer Charles de Gaulle mit dem Roissybus

Roissybus Paris Charles de GaulleDie Roissybusse sind ein Flughafentransfer-Service der RATP (Öffentliche Verkehrsmittel Paris). Die klimatisierten Busse verkehren im 15- bis 20-Minuten-Takt zwischen dem Flughafen Charles de Gaulle und der Métrostation Opéra in Paris. Die Fahrzeit beträgt 75 Minuten.

Der Ticketpreis beträgt 11 €. Tickets können an den Schaltern und an den Ticketautomaten aller Metrostationen erworben werden.

Preis für ein Einzelticket: 11,50 €
Transferdauer: ca. 75 Minuten
Fahrzeiten von CDG nach Paris: 6 Uhr bis 00:30 Uhr
Fahrzeiten von Paris nach CDG nach Paris: 05:15 Uhr bis 00:30 Uhr

Transfer mit den Linienbussen 350/351

Es gibt zwei ganz normale Linienbusse, die den Flughafen Charles de Gaulles mit der Hauptstadt verbinden. Der Bus 350 verkehrt zwischen den Terminals 2A-B-C-D und der Station Gare de l’Est in Paris. Der Bus 351 hält ebenfalls an den Terminals 2A-B-C-D und fährt zur Metrostation Nation in Paris.

Transferdauer: ca. 70 Minuten. Die Busse fahren mit einer Frequenz von 30 Minuten
Preis: 6 €, bzw. 3 Einzeltickets

Flughafentransfer Paris Charles de Gaulle mit dem Taxi

Taxi Transfer Flughafen ParisEs ist auch möglich, ab Charles de Gaulles mit dem Taxi ins Zentrum zu fahren. Die Preise für den Transfer in die Innenstadt wurde von der Stadt festgelegt und liegt bei 50 oder 55 €. Es handelt sich dabei um einen Festpreis. Mehr Infos dazu in meinem Artikel Taxis in Paris. Eine interessante Alternative, wenn man z.B. zu viert unterwegs ist, denn dann zahlt jeder Fahrgast nur noch 50/4=12,5 € und somit kaum mehr als für eine Fahrt mit dem RER. Darüber hinaus werdet ihr direkt vor eurem Hotel abgesetzt. Bei flüssigem Verkehr dauert die Fahrt ca. 30-35 Minuten.

Taxistationen gibt es an allen Terminal-Ausgängen. Haltet einfach Ausschau nach den „TAXI“-Schildern, sobald ihr den Gepäckabholbereich verlassen habt. Die offiziellen Taxis erkennt ihr an dem Taxischild auf dem Dach des Autos (sowie an den Warteschlangen).

Aufgepasst: Es kann sein, dass ihr im Ausgangsbereich von Personen angesprochen werdet, die sich als Taxifahrer ausgeben. Meistens handelt es sich jedoch dabei um illegale Fahrer, die nebenbei etwas Geld verdienen möchten. Von diesen Angeboten rate ich ausdrücklich ab.

Preis: 50 € (ab/zu einer Adresse am rechten/nördlichen Seine-Ufer) oder 55 € (ab/zu einer Adresse am südlichen/linken Seine-Ufer).
Transferdauer: ca. 30-35 Minuten bei flüssigem Verkehr
Fahrzeiten der Taxis: Rund um die Uhr

Mit dem Easybus vom Flughafen in die Innenstadt

Easybus Shuttle Flughafen ParisDer Easybus-Service wurde Ende 2016 eingestellt. Der Easybus gehört der Fluggesellschaft Easyjet und ist die günstigste Transfermöglichkeit vom Flughafen Charles de Gaulle in die Pariser Innenstadt. Tickets bekommt man schon ab 2 € – also fünfmal günstiger, als die ca. 10 € für die anderen Transferfahrten.

Das Ganze funktioniert nach dem Prinzip der Billigfluggesellschaften: Je früher man bucht, desto billiger der Transfer. Kauft man sein Ticket allerdings nur wenige Tage vor An-/Abreise, wird es deutlich teurer. Tickets werden ausschließlich online über die Seite Easybus verkauft. Der Kauf eines Tickets im Bus ist nicht möglich. Man kann den Easybus auch buchen, wenn man nicht mit der Airline Easyjet angereist ist.

Die Fahrt in den Kleinbussen für bis zu 16 Personen bis nach Paris dauert ca. 45 bis 60 Minuten. Die Busse pendeln im 30-Minuten-Takt von 4:30 Uhr bis Mitternacht zwischen dem Flughafen Charles de Gaulle und der Metrostation Palais Royal. Tickets können in beide Richtungen gebucht werden.

Preis: ab 2 €
Transferdauer: ca. 45-60 Minuten
Fahrzeiten: ab 4:30 Uhr bis Mitternacht

Privater Flughafentransfer in die Innenstadt

Privater Transfer Flughafen ParisWer nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren will und lieber den Luxus eines Privattransfers genießen möchte, hat die Qual der Wahl. Zahlreiche Firmen bieten in diesem Bereich ihre Dienstleistungen an. Dabei könnt ihr z.B. zwischen einem VIP-Transfer mit dem Pkw oder einem Sammelbus wählen. Für eine Einzelperson ist diese Transfervariante natürlich etwas teuer. Dafür rentiert sich die Fahrt aber, wenn man z.B. als größere Gruppe unterwegs ist. Bei flüssigem Verkehr sollte man mit einer Transferdauer von 30-35 Minuten rechnen. Einige Anbieter für private Tranfers: Green Path TransferParishuttleParis Business and TravelBlacklane


Welcher Flughafentransfer nach Paris-Zentrum ist der Beste?

Von Paris zum Flughafen: Ich rate eigentlich immer zur RER. Der RER-B fährt verschiedenen Stationen in Paris an, sodass ihr die optimale Umsteigemöglichkeit zur Weiterfahrt mit der Metro wählen könnt. Es ist die schnellste Verbindung (35 Minuten bis nach Gare du Nord) und ihr seid nicht abhängig vom Verkehr. Eine Freundin hat schon mal einen der Shuttle-Busse genommen und steckte prompt eine Stunde im Stau fest. Den Flieger hat sie noch gerade so erwischt. Seit Kurzem wurde jedoch auf der Autobahn eine Busspur eingerichtet, sodass eventuelle Staus nicht mehr so viel Auswirkung auf die Busse haben. Trotzdem würde ich einen Bustransfer nur in Erwägung ziehen, wenn ich außerhalb der Hauptverkehrszeiten fahre (vor 7 Uhr, zwischen 10 und 15 Uhr und ab 20 Uhr). So oder so sollte man aber bei der Fahrt zum Flughafen immer einen Zeitpuffer einbauen. Es kann auch auf der RER zu Zugausfällen oder Verspätungen kommen. Über aktuelle Behinderungen im Bahnverkehr informiert euch diese Seite der RATP.

Vom Flughafen nach Paris: Auch hier ist die RER meiner Meinung nach am praktischsten. Da ihr jedoch bei eurer Ankunft am Pariser Flughafen keinen Zeitdruck habt, könnt ihr auch ohne Angst vor Verspätungen einen der bequemen Shuttle-Busse benutzen. Sehr interessant finde ich da den Easybus, der mit Fahrpreisen ab 2 € der günstigste Flughafentransfer nach Paris ist.

47 Kommentare

  1. Hallo Roman,
    ich hab schon viel über den Wochenpass „Pass Navigo Découverte“ gelesen. Kannst du mir sagen ab der Schalter zum Erwerb am Flughafen „CDG“ schwer zu finden ist?
    Oder wo kauft man diesen wenn man landet?
    Danke und Gruß
    Anke

    • Hallo Anke,
      den Pass bekommst du an den Schaltern am Flughafen-RER-Bahnhof, da wo auch die Züge abfahren.
      Also: Gepäck abholen, zum Bahnhof gehen und dann den Pass kaufen 🙂
      VG, Roman

  2. Es freut mich das Sie hier die Information so detaliert ausschreiben.
    Ich muss von Paris Est Bahnhof bis zum Flughafen Paris CDG.
    Soweit ich es verstanden habe, fährt der Zug des RER direkt vom Bahnhof Paris Est auch zum Flughafen Paris CDG ?
    Ich komme in Paris Est am Bahnhof um 09:50 an und muss dann zum Flughafen Paris CDG und der Flieger fliegt um 14 Uhr ab, würde ich das schaffen ?
    Über eine Rückmeldung von Ihnen wäre ich sehr dankbar.
    LG

    • Frankfurt(Main)Hbf 05:58 Abfahrt
      Paris Aeroport CDG T2 11:05 Ankunft
      Mein Flug fliegt um 14 Uhr schaffe ich es dann wenn ich in CDG Terminal 2 ankomme denn ich muss zu Terminal 2F.
      Ich mache mir als Sorgen um die Zeit.
      Und wenn ich dann in CDG T2 Angekommen bin, wie komme ich dann schnell zu 2F Terminal.
      Über eine Rückmeldung wäre ich Ihnen sehr dankbar.
      LG

      • Hallo Anton,

        das schaffen Sie locker!

        Der RER-Zug zum FH fährt vom Bahnhof Gare du Nord ab. Um vom Gare de l’Est zum Gare du Nord zu kommen, können Sie entweder zu Fuß gehen (Fußweg 10 Minuten, die Bahnhöfe liegen nebeneinander) oder eine Station Metro fahren (Linien 4 oder 5).
        Der RER-Zug fährt dann bis T2 in Charles de Gaulle. 2F erreichen Sie dann zu Fuß (gut ausgeschildert).

        Rechnen Sie ca. 1,5 Stunden von Gare de l’Est bis Terminal 2F in Charles de Gaulle 🙂

        VG, Roman

        • Danke für deine Rückmeldung Roman,

          ich habe mir das alles nochmals angeschaut und so wie du es mir schilderst ist alles machbar, aber ich muss auch damit rechnen das villeicht mein Zug eine Verspätung kriegt.
          Wenn ich im Bahnhof Paris est ankomme sind da immer genügend Taxis vor Ort, so das ich in ein Taxi springen kann und ca. 30-40 Minuten schaffe um zum Flughafen anzukommen ?

          Ich danke dir im Voraus für deine Zeit und Bemühungen.

          LG, Arian

  3. Lieber Roman,
    ich bin ganz begeistert von Deinem Blog! Wir fliegen im Juni nach Paris und ohne Deine super Tipps, wäre ich aufgeschmissen 🙂 Vielen Dank

  4. Hallo Roman,

    ein großes Lob für die informative und hilfreiche Seite!
    Meine Freundin und ich reisen über das Karnevalswochenende (Fr.-Mo.) nach Paris.
    Unser Hotel liegt im Stadtteil Marais, das Flughafentransferticket mit dem RER vom CDG für 10€ behinhaltet nach deinen Informationen die Fahrt von der RER-Station bis zur Metrostation nahe des Hotels. Am Montag fliegen wir zurück, ist es hier auch möglich mit dem RER-Ticket vom Hotel bis zum Flughafen zu fahren oder benötigen wir dazu zusätzlich ein Einzelticket für die Metro bis zur RER-Station und dann das 10€ Ticket bis zum CDG?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Sebastian

    • Hallo Sebastian,
      mit dem Ticket könnt ihr vom Hotel ganz durchfahren (Metro + RER zum Flughafen).
      Ihr braucht kein extra Ticket für die Metro benutzen.
      VG, Roman

  5. Hallo Roman,
    zuerst möchte ich mit einem großen Lob anfangen, deine Website ist super schön, sehr interessant und vor allem sehr hilfreich.
    Mein Mann und ich kommen mit Air France am Fr. 16.03. spät am Abend an und bleiben bis Di. Abend (21.03.2017) in Paris. Unser Hotel ist in der Nähe von Eiffelturm.
    Was würdest du uns als Fahrkarte für die 5 Tage empfehlen? Und noch eine Frage: würden sich die (Hop-On Hop-Off) Stadtrundfahrten lohnen oder sollen wir lieber alles mit den Öffentlichen machen?
    Ich denke, es ist sehr wichtig auch zu sagen dass wir das erste Mal in Paris sind. Klar möchten wir die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sehen, aber eher entspannt genießen, nicht alles abhaken 🙂
    Vielen Dank und schöne Grüße!

    • … hab was vergessen bezüglich der Fahrkarte: nach Versailles möchten wir auch gerne (falls du denkst dass es drin ist in nur 4 Tage).
      Danke schön!

    • Hallo Kitty,
      ich würde euch folgende Ticket-Kombination empfehlen:
      Fr/Di: Einzelfahrten vom/zum FH.
      Sa bis Di: jeweils ein Ticket Mobilis Zone 1-2 pro Tag, oder 10er-Blöcke nach Bedarf kaufen.
      Was die Hop-On Hop-Off Fahrten angeht: Wenn es nur um den Transport geht, dann braucht ihr das nicht machen – da ist die Metro günstiger. Als Stadtrundfahrt ist es allerdings sehr schön! Entscheidet doch am besten spontan, je nachdem wie das Wetter ist 🙂
      VG, Roman

  6. Hallo Roman, ich habe gerade deine Seite entdeckt, ganz super. Wir, 4 Personen, fliegen am 10.2.17 um 15.40 von München mit der Lufthansa nach Paris. Unser Hotel ist das Hotel Alpha Eiffelturm in 92100 Boulogne-Billancort, Rue Emile Landrin. Ist es hier möglich, sich mit dem Taxi für 55€ dorthin fahren zu lassen? Und ich hätte auch Interesse an deiner Stadtführung am Samstag, müsste aber noch klären, ob nur ich teilnehme oder eine 2. Person. Ich würde mich sehr freuen, von dir eine Antwort zu erhalten (ich weiß, das ist sehr kurzfristig ). Ganz lieben Dank! Annette

  7. Hallo Roman,
    vielen herzlichen Dank für die tolle Seite ist sehr informativ. Ich hätte auch gerne ein paar Infos und zwar. Ich fliege mit meiner Frau am 9.2.17 (Donnerstag) bis am 12.2.17 (Sonntag) nach Paris. Von den Unterkünften her haben wir 3 zur Auswahl: Arrondissement 13,14 und 20 alles 3 Sterne Hotels. Welches davon würdest du eher empfehlen um schnell Richtung City zu fahren bzw. für schöne Spaziergänge durch die Stadt? Wir landen am Flughafen Orly und retour über CDG. Die Öffi-Tickets würden mich auch interessieren, was würde mehr Sinn machen? Und Welche Linie sollte wir am besten nehmen?
    Ich freue mich auf deine geschätzte Rückmeldung.
    LG Paol

    PS: DANKE DANKE FÜR DIE TOLLE SEITE 🙂

    • Hallo Paol,
      als Ticket empfehle ich euch den Wochenpass Navigo Découverte für 22,15 € + 5 e Erstellung (lohnt sich, da ihr zwei Flughafenfahrten habt, die jeweils schon ca. 10 € kosten).
      Siehe hier: http://www.parismalanders.com/tickets-und-preise-metro-paris/
      Was die Hotels angeht, ich würde den Norden des 14. bevorzugen (beste Anbindung), dann das 13. (auch nördlicher Teil), dann das 20. nahe Metrostation Gambetta.
      Viele Grüße 🙂
      Roman

  8. Hallo Roman

    Wir sind ab übermorgen den 28.01. in Paris. Am Sonntag spätabends kommt noch unsere große Tochter mit dem Zug nach. Wir müssen sie am gare d est abholen und zur Metrostation Courcelles fahren. Gibt es da hinsichtlich Kriminalität auf Metrostationen was zu bedenken? Wir fahren vermutlich über Barbes-Rochechouart?
    Vielen Dank für Deine Antwort. Tolle Websites.

    • Hallo Jens,
      das Viertel rund um Courcelles ist eher „gehoben“, keine Sorge. In den Bahnhöfen und in der Metro ist auch zu später Stunde immer etwas los, auch da braucht ihr euch keine Sorgen machen 🙂
      Viele Grüße,
      Roman

  9. Hallo Roman!

    Wir sind im März von Freitag bis Sonntag in Paris. Habe ich das richtig verstanden, dass wir am Anreisetag für den Transfer vom Flughafen CDG ins Zentrum den RER für € 10,00 nutzen können und das Ticket dann auch für die Metro am Anreisetag gilt? Dann müssten wir uns ja nur für Samstag und Sonntag ein Ticket für die Zonen 1-3 und für Sonntag zusätzlich ein RER-Ticket kaufen oder?

  10. Hallo Roman!
    Wir fliegen für drei Tage nach Paris und einen Tag davon wollen wir nach Disneyland. Ist das cleverste sich ein drei Tages Touristen Ticket für 5 Zonen am Flughafen zubesorgen ? Damit kommen wir doch von dem Flughafen in die Innenstadt oder? Und am nächsten Tag nach Disneyland und wieder zurück und am letzten Tag wieder zum Flughafen? Und zwischendurch natürlich durch die Stadt. Also können wir mit dem 5-Zonen Ticket überall hin? Und wäre das die günstigste Alternative?
    Danke dir
    Jess

    • Hallo Jess,

      das wäre eine Möglichkeit. Mit dem Touristenticket kommt ihr auch in die Stadt/zum Flughafen/nach Disneyland, also überall hin.

      Falls ihr bis Donnerstabend anreist, wäre der Wochenpass Navigo Découverte deutlich günstiger (den kann man allerdings nur bis Do-Abend kaufen).

      Ansonsten wären Einzelfahrten wahrscheinlich ein klein wenig günstiger:
      2X FH: 10×2 = 20 €
      2x Disneyland: 2×7,5 = 15 € (falls ihr unter 26 seid, könnt ihr das Ticket Jeunes Weekend Zone 1-5 am Disneylandtag nehmen)
      Vor Ort in Paris könnt ihr dann 10er-Tickets nehmen (14,50€ für 10 Fahrten).

      VG und viel Spaß 🙂
      Roman

  11. Guten Tag,
    wir komme ich als Rollstuhlfahrer mit Begleitperson am besten (günstig) vom Flughafen cdg ins 9 Arr. in die rue Lamartine ohne viel laufen zu müssen (wegen Gepäck).
    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen!
    Leila

    • Hallo Leila,
      das Taxi wäre eine Option, zumal es nun einen Festpreis für die Fahrt in die Stadt gibt, siehe hier: http://www.parismalanders.com/taxis-in-paris-preise-rufnummern/
      Ansonsten könnt ihr auch den RER nehmen. Alle RER Stationen sind behindertengerecht. Schaut euch mal diesen Plan an: http://www.infomobi.com/fileadmin/galerie/pdf/UFR_2016_MARS_WEB_p.pdf
      Dort werden alle behindertengerechten Metro- und RER-Stationen aufgelistet. Der CDG-Flughafen ist mit einer kleinen gelben Ikone und einem Telefon gekennzeichnet (die Erklärung ist links, auch auf Englisch) – ihr solltet euch im Voraus telefonisch erkundigen. Wenn ich mich recht erinnere, gibt es jedoch einfach zugängliche Aufzüge am FH und am Gare du Nord (fragt aber lieber noch einmal nach), die auf die Gleise führen.
      Mit der RER könnt ihr bis Gare du Nord fahren. Dann sind es noch ca. 1 Kilometer bis zur Rue Lamartine. Da würde ich euch empfehlen, ein Taxi zu nehmen.
      Ihr könnt auch mit dem Bus weiterfahren (zwei, drei Stationen mit den Linien 42, 26 oder 23 – hier der Linienplan mit allen Straßen: http://www.ratp.fr/informer/pdf/orienter/f_plan.php?loc=reseaux&nompdf=bus_paris_geo&fm=gif). Davon rate ich aber eher ab, weil vor dem Bahnhof immer ein fröhliches Durcheinander herrscht, und es da als Paris-Neuling etwas kompliziert ist durchzublicken 🙂

      Meine Empfehlung wäre also:
      1) RER bis Gare du Nord (10 € pro Person) und dann ein Taxi nehmen (8-10 € für die Fahrt).
      2) Falls nicht zu teuer, Taxi direkt am FH nehmen (Festpreis 50 €)

      Auch wenn die Erklärung oben ein bisschen lang ist, der Transfer sollte kein Problem sein, macht euch keine Sorgen 🙂 Ihr könnt Personal sowohl am Flughafen-Bahnhof als auch am Gare du Nord ansprechen, die euch ggf. weiterhelfen können.

      Viele Grüße und viel Spaß in Paris,
      Roman

      PS: Weitere Tipps zur Barrierefreiheit in Paris: http://www.parismalanders.com/paris-rollstuhlfahrer-behinderung-barrierefreiheit/

  12. Hallo Roman,

    wie komme ich am Besten von Paris Hbf zum Flughafen CDG?

    Danke schon mal für deine Hilfe!

    Lg Anja

  13. Fliege mit ner Freundin übers wo.ende Freitag bis Sonntag nach Paris, gibt es ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel (Bus Bahn etc.) was ich buchen oder kaufen kann um mich im Zentrum Paris zu bewegen? im Umkreis von 6km vom Zentrum
    Danke schon mal 😉 Grüße

  14. Danke für die ausführlichen Infos. Ich versuche gerade, einen EasyBus zu buchen, kann aber CDG nicht auswählen. Ist die Buchung überhaupt zur Zeit möglich?

    • Hallo Sandra,
      der Service von Easybus wird anscheinend Ende des Jahres eingestellt, da die anderen Anbieter aufgrund des günstigen Preises von Easybus Druck machen und laut aussagen eines Fahrers den korrekten Ablauf der Fahrten behindern… Traurig aber wahr. Warscheinlich kannst du deswegen nicht die Fahrt reservieren.
      Viele Grüße,
      Roman

  15. Hallo Roman,

    ich fliege vom 27.09.16 bis zum 01.10.16 nach Paris. Ich habe ein Hotel in der Nähe vom CDG Airport (ca. 3,2Km) gebucht.
    Ich würde gerne eine der zwei Paris-Pass Karten erwerden, aber ich frage mich wie ist es denn mit der Nahverkeher Zonen zu handeln ist. Soweit ich weiss beide PASS-Karten enthalten alle Vermehsmittel der Zone 1 und 2. Heisst es, wenn ich jedes mal vom Hotel aus bzw. vom Airport aus zusätzlich ein Ticket buchen muss oder würde die Pass-Karte reichen?

    Danke für deine Hilfe.
    Grüße

    • Hallo Yonas,

      die Pässe enthalten oftmals nur Tickets für die Zonen 1-2 oder 1-3.
      Du musst also jedes Mal ein Tickets für die Fahrt von Zone 5 (FH) nach Zone 2/3 kaufen. Das ist kompliziert, weil du eigentlich in Zone 2 dann immer austeigen musst, umd das andere Ticket zu entwerten.
      Eine Möglichkeit wäre es, den Wochenpass Navigo Découverte extra zu kaufen (22,15 € für Zone 1-5), dann hast du deine Ruhe.

      Eine andere Möglichkeit wäre es, den (empfehlenswerten) Museum Pass zu kaufen, der keine Metrotickets beinhaltet. Dazu kannst du dann noch den günstigen Wochenpass Navigo Découverte kaufen.
      Die Citypässe habe ich hier verglichen: http://www.parismalanders.com/paris-city-pass-citycard-vergleich-welcher-ist-der-beste/

      VG,
      Roman

  16. Hallo Roman,

    erst einmal vielen Dank für die ausführlichen und super zusammengestellten Infos.

    Ende des Monats brauchen wir Tickets vom Gare du Nord nach CDG.
    Wir haben uns für den Transfer mit dem RER entschieden, hier rätst Du aufgrund der hohen Kosten von einem vorab Onlinekauf ab. Auf den Bahnhöfen hier in Deutschland ist man ja als seltener Fahrgast an den Automaten für einen Ticketkauf schon etwas überfordert. Da wir nur über einen sehr begrenzten französischen Sprachschatz verfügen: wo und wie komme ich denn am Bahnhof ohne Schwierigkeiten an die Tickets heran? Wie sieht es mit der Entwertung der Tickets aus? Muss man das vorab auf dem Bahnhof machen oder im Zug?

    Liebe Grüße
    Danny

    • Hallo Danny,
      die Tickets bekommst du an den Automaten/Schaltern an der RER-Haltestelle. Folge einfach den Schildern „Paris by Train“ bis zur Haltestelle!
      Die Automaten kann mann auf deutsch einstellen. Du kannst dann einfach „Ticket nach Paris“ auswählen. Falls du dich unsicher fühlst, kannst du auch an die Schalter gehen 🙂
      Viele Grüße,
      Roman

  17. Hallo Roman,

    Wir fliegen am Wochenende nach Paris und wollen dann mit dem RER vom Flughafen Charles De Gaulle in die Innenstadt und müssten dazu am Saint-Michel Notre-Dame in einen anderen RER umsteigen, um zum Ziel (Champ de Mars-Tour Eiffel) zu gelangen. Reicht für die gesamte Fahrt das 10€-Ticket? 🙂
    Ich freue mich auf deine Antwort!

  18. Hallo, den Easybus können wir nicht empfehlen: sowohl bei der Hin- wie auch bei der Rückfahrt fuhr er nicht zu den gebuchten Zeiten (alle halbe Stunde), sondern nur jede dritte Tour. wir haben über eine Stunde bis zur Abfahrt gewartet. Der lapidare Kommentar: traffic. Wenn man also zügig zum Hotel bzw. zum Flieger möchte ist der Easybus nicht zu empfehlen.
    Gruß, Stefan

  19. Guten Tag,

    ich würde ein Visitor Ticket nehmen, also das ich unbegrenzt alle Verkehrsmittel benutzen kann. Ich würde dieses Ticket mit im Vorfeld Online schon kaufen. Dann kann ich ja unbeschwert mit der RER fahren und wenn ich die Zone 1-5 nehme zusätzlich nach Disneyland fahren, richtig?

    Wie sieht es mit Hotel aus, ich würde alleine nach Paris reisen und hätte ne sau günstige Unterkunft gefunden, halt nur das es ein Schlafraum ist mit 6-12 Betten, weist du ob es da Schließfächer gibt, um sein Koffer zu sichern?:)

    Vielen Dank

    Yasemin aus Hamburg

    • Hallo Yasemin,
      von wann bis wann reist du denn an? Wenn du zwischen Montag und Donnerstag ankommst, bietet sich das sehr günstige Wochenticket (21,25 €) „Pass Navigo Découverte“ an, gültig für Flughafentransfer und auch Disneyland. Siehe hier: http://www.parismalanders.com/tickets-und-preise-metro-paris/ Das kann man allerdings nicht im Vorfeld kaufen. Ich rate vom Online-Metroticketkauf im Voraus ab, die Versandkosten sind sehr, sehr hoch.
      Wg. dem Hotel/Jugendherberge: Ruf einfach mal bei der Unterkunft an, um zu erfahren, ob eine Schließfach vorhanden ist (und ob du ein Schloss mitnehmen musst), damit es vor Ort keine Überraschungen gibt 🙂
      Viele Grüße, Roman

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here