Park Jardin du Luxembourg in Paris

Aktualisiert am: Freitag, 13. Januar 2017
Jardin du Luxembourg Park Paris

Zum Park „Jardin du Luxembourg“ in Paris. Die Stadt an der Seine gilt als eine der schönsten Metropolen der Welt und begeistert mit unzähligen Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, dem Louvre oder seinen geschichtsträchtigen Palais und Parkanlagen, die zumeist auf Wunsch verschiedener Monarchen errichtet wurden. Ein Beispiel hierfür ist der Park Jardin du Luxembourg. In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über den berühmten Park Jardin du Luxembourg, der als einer der schönsten Parks von Paris gilt!

Geschichte des Jardin du Luxembourg

Die Entstehungsgeschichte des Jardin du Luxembourg reicht bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts zurück. Um 1612 erteilte Maria von Medici, Witwe von König Heinrich IV., den Auftrag zum Bau des Gartens, der Teil ihres Landschlosses werden sollte. Einige Teile des Gartens basierten dabei auf Plänen des Florenzer Palazzo Pitti, in welchem Maria ihre Kindheit verbrachte. Sowohl durch Ludwig XIV. im 17. Jahrhundert als auch unter der Herrschaft Ludwigs XVIII. im 18. Jahrhundert erfuhr der Jardin du Luxembourg große bauliche Veränderungen. Während der Französischen Revolution wurde der Garten durch enteignetes Kirchengelände wieder vergrößert. Napoleon III. wiederum verkleinerte den Garten durch die Neugestaltung der Rue Auguste Comte sowie den Bau neuer Häuser, wodurch die Baumschule und der Botanische Garten große Teile ihres Geländes endgültig verloren. Selbst diese zahlreichen Veränderungen an der Struktur des Gartens konnten aber nicht verhindern, dass der Garten seine italienisch anmutende Atmosphäre erhalten konnte.

Architektur und Besonderheiten des Jardin du Luxembourg

Senat Palais du Luxembourg Park Paris

Auf dem Gelände des heutigen Gartens befand sich ursprünglich ein ausgedehnter Garten im Stil der Renaissance, der dann unter Maria von Medici von ihren Architekten in einen Barockgarten umgewandelt wurde. Ganz im Norden befindet sich das Palais du Luxembourg, in dem heute der französische Senat tagt. Direkt daneben liegt das Petit Palais, welches als Amtssitz des Senatspräsidenten genutzt wird. Zudem ist eine Orangerie sowie das älteste, öffentliche Museum Frankreichs, das Musée du Luxembourg angeschlossen. An der Ostseite des Gartens liegt die École des Mines, eine exklusive Hochschule für Ingenieure. Blickt man vom Palais Richtung Süden, öffnen sich geometrisch angelegte Beete und Terrassen, die ein hervorragendes Beispiel für französische Gartenkunst sind. Den Mittelpunkt dieses Teiles bildet das zentrale Wasserbecken, das mit seiner Fontäne zum Verweilen einlädt.

Park Jardin du Luxembourg in Paris

Im Gegensatz dazu wurden im südwestlichen und westlichen Teil des Gartens Flächen nach dem Vorbild englischer Gartenkunst angelegt. Der gesamte Jardin du Luxembourg ist mit etwa 80 wunderbaren Skulpturen, dazu Vasen und Pavillons bestückt. Für die Bevölkerung von Paris gilt der Jardin du Luxembourg als „verlängertes Wohnzimmer“ und die Besucherzahlen belegen die Beliebtheit der Gartenanlage als Ort, an dem der Pariser gerne seine Freizeit verbringt, die Seele baumeln lässt oder sich sportlich betätigt.

Der Medici-Brunnen – romantischster Ort von Paris

Medici Brunnen Fontaine de Medicis Paris

Romantischer Ort in Paris Medici Brunnen

Beim Besuch des Jardin du Luxembourg ist es ein absolutes Muss, einen Abstecher zum Medici-Brunnen (Fontaine de Médicis) zu machen, immerhin steht er im Ruf, der romantischste Ort in ganz Paris zu sein. Tatsächlich hat diese grottenförmig angelegte Brunnenlandschaft, der an italienische Brunnen erinnert, etwas Verwunschenes. Der ursprünglich 1620 errichtete Brunnen wurde Mitte des 19. Jahrhunderts im Zuge der Umgestaltung der Rue de Médicis an seinen heutigen Platz verlegt, durch Statuen erweitert und ist eingebettet in die Gartenarchitektur. Die Fontaine de Médicis gehört ohne Frage zu den schönsten Brunnen von Paris – kein Wunder, dass an diesem Ort regelmäßig Heiratsanträge gestellt werden.

Aktivitäten im Jardin du Luxembourg

Die Gartenanlage lädt nicht nur zum Ausruhen oder Spazierengehen ein, sondern bietet seinen Besuchern auch jede Menge Freizeitaktivitäten. Für Kinder gibt es ein altes Karussell sowie ein Kasperltheater. Zudem gibt es die Möglichkeit, auf Ponys zu reiten oder eine Rundfahrt in der Kutsche zu genießen. Für die etwas größeren Kinder steht im Jardin du Luxembourg ein Abenteuerspielplatz zur Verfügung.

Spielplatz Jardin du Luxembourg Park

Beim zentralen Wasserbecken der Anlage können kleine Modellboote gemietet werden, die dann auf dem Wasser ihre Bahnen ziehen. Das ist stets ein großer Spaß für Kinder.

Boote Mieten Kinder Jardin du Luxembourg

Becken Boote Jardin du Luxembourg Park Paris

Die Erwachsenen kommen ebenfalls nicht zu kurz. Sie haben die Möglichkeit, auf verschiedenen Tennisplätzen oder auch einem Platz für „Jeu de Paume“, einem Vorläuferspiel des Tennis, ihr Können zu beweisen oder auf dem Basketballplatz den einen oder anderen Korb zu werfen.

Sport Basketball Jardin du Luxembourg

Bouleplatz Boccia Park Paris Jardin du Luxembourg

Was in einem Garten in Paris natürlich nicht fehlen darf, ist ein Bouleplatz. Es gibt zahlreiche Boule-Spielplätze, die zu jederzeit gut besucht sind. Außerdem wartet ein wettergeschützter Schachplatz auf Spieler. Für Interessierte gibt es im Jardin du Luxembourg auch eine Imkerschule, die man nach Anmeldung für Kurse besuchen kann. Am Haupteingang befindet sich ein Pavillon, in dem regelmäßig Freiluftkonzerte stattfinden.

Der Null-Meridian von Paris

Null Meridian Paris Jardin du Luxembourg

Unter der Bezeichnung Null-Meridian versteht man eine senkrecht zum Äquator verlaufende, senkrechte Linie vom Nord- zum Südpol. Ein solcher Meridian verlief seit seiner Festlegung im Jahre 1718 durch Paris und sein Observatorium. Ludwig XIV. ließ den Jardin du Luxembourg so umgestalten, dass der Blick direkt auf das Observatorium gerichtet werden konnte. Noch heute sind auch im Jardin du Luxembourg kleine Metall-Medaillons mit der Aufschrift Arago (zu Ehren des Astronomen François Arago) zu finden, welche den Verlauf des Null-Meridians anzeigen. Insgesamt wurden 135 Medaillons in Paris verlegt. Der Null-Meridian von Paris wird heute allerdings nicht mehr genutzt, er wurde vom Null-Meridian in Greenwich abgelöst.

Typisch für den Jardin du Luxermbourg: die grünen Stühle

Grünen Stühle Jardin du Luxembourg Paris

Relaxen im Park in Paris Jardin du Luxembourg Stuhl

Etwas, das wirklich typisch für Paris ist, sind die grünen Stühle des Jardin du Luxembourg. Der Jardin du Luxembourg ist eine Art Naherholungsgebiet für viele Pariser und dementsprechend ist der Park immer gut besucht. Nur die wenigsten Wohnungen verfügen über einen Balkon, sodass die Einwohner gewissermaßen gezwungen sind, nach draußen zu gehen und die Parks zu besuchen, wenn sie etwas frische Luft schnappen wollen. Viele von ihnen machen es sich dann auf den grünen Stühlen des Jardin du Luxembourg bequem und lesen ein Buch oder lassen sich bräunen. Besonders die Eisenstühle mit geneigter Lehne, die sich bestens für ein Sonnenbad eignen, sind dabei besonders beliebt! Die zahlreiche Stühle stehen zur freien Verfügung und können gratis genutzt werden. Wenn es euch in der Sonne zu heiß ist, könnt ihr also euren Stuhl nehmen und euch ein ruhiges Schattenplätzchen suchen.

Kostenlose Konzerte im Jardin du Luxembourg

Kostenlos Konzert Park Jardin du Luxembourg Paris Pavillon

Besonders im Sommer versprüht der Park einen ganz besonderen Charme. Ein Grund dafür sind die kostenlosen Konzerte, die am Wochenende unter dem Pavillon abgehalten werden. Interpretiert werden hauptsächlich klassische Kompositionen. Es treten sowohl Solisten als auch kleine Orchester auf. Auch wenn man nicht unbedingt Fan von klassischer Musik ist, sollte man sich diese entspannenden Aufführungen nicht entgehen lassen. Schnappt euch einen der grünen Stühle, setzt euch in den Schatten eines Baumes und genießt einfach den Nachmittag.

Freiheitsstatue im Jardin du Luxembourg

freiheitsstatue-Jardin du Luxembourg Statue de la Liberte

Wusstet ihr schon, dass es nicht eine, sondern ganze vier Freiheitsstatuen in Paris gibt? Die Bekannteste steht in der Nähe des Eiffelturms, auf der Île au Cygne und ist ganze 11 Meter hoch. Eine etwas kleinere Kopie des Bauwerk, das den Amerikanern von den Franzosen zur Unabhängigkeit geschenkt wurde, kann man im Jardin du Luxembourg bewundern. Die Statue ist nicht ganz einfach zu finden und befindet im Westen des Park.

Im Süden des Jardin du Luxembourg: der Parc des Grands Explorateurs

Im Jardin du Luxembourg kann es am Wochenende auch schon mal ganz schön voll sein. Die grünen Stühle sind dann oftmals vergriffen. Das wäre eigentlich kein Problem, wenn man sich auf die Wiesen setzen könnte – was allerdings im Jardin du Luxembourg verboten ist! Lediglich im Süden des Parks stehen den Besuchern drei Liegewiesen zur Verfügung, die dann aber immer schnell überfüllt sind.

Jardin des Explorateurs Brunnen Quatre Parties du Monde PAris

Weniger los ist im Jardin des Grands Explorateurs, der sich direkt südlich vom Jardin du Luxembourg befindet. Dort könnt ihr auch den schönen „Brunnen der vier Erdteile“ (Fontaine des Quatre-Parties-du-Monde) bewundern, der gebaut wurde, um die Avenue, die vom Observatorium zum Jardin du Luxemburg führt, zu verschönern. Interessant: Die kleinen Schildkröten, die sich wasserspeiend und spielend gegen die Kraft der Pferde wehren.

Ganz in der Nähe: das Panthéon

Pantheon Paris neben Jardin du Luxembourg

Die berühmte französische Ruhmeshalle, das Pantheon, in dem die sterblichen Überreste von Größen wie Victor Hugo, Voltaire, Rousseau, Braille oder Marie Curie ruhen, befindet sich nur ein Katzensprung entfernt östlich vom Jardin du Luxembourg. Die Besichtigung des Panthéons kann man also problemlos mit einem Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg verbinden. Auf dem Weg zwischen den beiden Sehenswürdigkeiten gibt es zahlreiche Eisdielen und Cafés.

Terrasse Cafe Paris Bistro

Esi essen Eisdiele Paris Dalloyau

Ich empfehle euch in erster Linie, das leckere Eis von Amorino zu probieren, das in Paris einen sehr guten Ruf genießt. Neben dem Geschäft von Amorino gibt es auch eine Eisdiele des Feinkosthändlers Dalloyau. Welches Eis am besten schmeckt? Um das herauszufinden, müsst ihr beide probieren!

Restaurants im Jardin du Luxembourg

Imbiss Restaurant Snack Café Jardin du Luxembourg Paris

Auch im Jardin du Luxembourg gibt es eine kleines Café-Restaurant, in dem man kleine Snacks oder einen Café kaufen kann. Die Mahlzeiten und Getränke könnt ihr auf der schattigen Terrasse vor dem Lokal verzehren.

Metrostation / Lage des Jardin du Luxembourg


Der größte Park von Paris befindet sich zwischen dem Quartier Latin und dem Viertel Saint-Germain-des-Prés. Es gibt zahlreiche Metro- und RER-Stationen in der Nähe des Parks. Am einfachsten ist es, an der RER-Station „Luxembourg“ auszusteigen – der Park befindet sich direkt am Ausgang der Station. Die RER könnt ihr auch mit ganz normalen Metrotickets benutzen. Die Metrostationen Odéon (Linien 4 und 10), Saint-Sulpice (linie 4) oder Rennes (Linie 12) sind alle etwa 600 Meter vom Park entfernt.

Öffnungszeiten vom Jardin du Luxembourg

Nachfolgende Tabelle listet die komplizierten Öffnungszeiten des Jardin du Luxembourg auf. Eventuelle Änderungen werden auf der Website des Senats bekanntgegeben:


DATUM


VON


BIS

1.-15. Januar

8:15 Uhr

16:45 Uhr

16.-31. Januar

17:00 Uhr

1.-15. Februar

8:00 Uhr

17:30 Uhr

16.-Ende Februar

7:45 Uhr

17:45 Uhr

1.-15. März

7:30 Uhr

18:15 Uhr

16. bis letzter Sonntag im März

18:30 Uhr

Letzter Sonntag im März bis 31. März

19:30 Uhr

1.-15. April

20:00 Uhr

16.-30. April

20:15 Uhr

1.-15. Mai

20:45 Uhr

16.-31. Mai

21:00 Uhr

1.-15. Juni

21:15 Uhr

16.-30. Juni

21:30 Uhr

1.-15. Juli

21:15 Uhr

16.-31. Juli

21:00 Uhr

1.-15. August

20:45 Uhr

16.-31. August

20:15 Uhr

1.-15. September

19:45 Uhr

16.-30. September

19:15 Uhr

1.-15. Oktober

7:45 Uhr

18:45 Uhr

16. bis letzter Sonntag im Oktober

8:00 Uhr

18:15 Uhr

Letzter Sonntag im März bis 31. Oktober

17:15 Uhr

1.-15. November

17:00 Uhr

16.-30. November

16:45 Uhr

1.-15. Dezember

8:15 Uhr

16:30 Uhr

16.-30. Dezember

16:30 Uhr

Eintrittspreise Jardin du Luxembourg

Der Zugang zum Park ist kostenlos.

1 Kommentar

  1. Ein schöner Artikel, aber leider ohne Hinweis auf die schönen Fotoausstellungen,die jeden Herbst am Zaun zu bewundern sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here