10 unglaubliche Fakten über Paris

10-fakten-ueber-paris-mal-anders

Hier sind 10 interessante Fakten über die Stadt Paris – unnützes Wissen auf Meisterniveau! Lust auf noch mehr Fakten? Wie wäre es dann mit 10 skurrilen Fakten über die Guillotine oder 10 unglaublichen Fakten über den Eiffelturm?


1. Auch Paris hat eine Freiheitsstatue

Freiheitsstatue-Paris

In Paris befindet sich ein 11,5 Meter hohe Kopie der berühmten amerikanischen Freiheitsstatue! Die kleine Schwester des New Yorker Wahrzeichens war ein Geschenk der in Paris wohnenden Amerikaner an die Stadt und steht auf einer kleinen Insel in der Seine. Das Original in den USA wurde seinerzeit nämlich vom Franzosen Frédéric Auguste Bartholdi entworfen und den Amerikanern als Geschenk zur Unabhängigkeit übergeben.


2. Die größte Sonnenuhr der Welt

Place-Concorde-Paris-Sonnenuhr

Am Place de la Concorde richten alle Besucher ihre Augen nach oben, um den berühmten Obélisque zu bewundern. Nur wenige bemerken die riesigen römischen Zahlen, die auf den Boden aufgemalt sind. Und das, obwohl diese Ziffern zusammen mit dem Obelisken die größte Sonnenuhr der Welt bilden! Bilder und Infos zu dieser Besonderheit findet ihr hier!


3. Nur ein einziges Stoppschild in ganz Paris

Stoppschild-Paris

Die Gefahr, in Paris wegen eines nicht beachteten Stoppschilds einen Strafzettel zu erhalten, ist relativ gering. Es gibt nämlich nur ein einziges Stoppschild in der ganzen Stadt! Dieses Schild befindet sich am Ausgang eines Baumaterialunternehmens in der Nähe der Seine. Ansonsten gilt in Paris rechts vor links. Vielleicht fahren die Franzosen ja deswegen so schlecht?


4. Das größte Beinhaus der Welt

Katakomben-Paris

Einer der makabersten Orte der Welt befindet sich direkt unter den Füßen der Pariser. In den ehemaligen Steinbrüchen, die sich unter der Stadt befinden, ruhen nämlich die Gebeine von knapp 6 Millionen Menschen! Wegen der Überfüllung der Friedhöfe wurden die Knochen von vielen Verstorbenen im 18. Jahrhundert in diese alten Tunnel verlegt. Das Beinhaus kann man auch besichtigen: Hier erfahrt ihr mehr über die Katakomben von Paris!


5. Aufzug außer Betrieb

Hitler-Paris-Eiffelturm

In den 40er Jahren kam Adolf Hitler „zu Besuch“ nach Frankreich. Ein nicht angekündigter und unerwünschter Besuch, der vielen Parisern ein Dorn im Auge war. Hitler wollte während seines Aufenthalts auf die Spitze des Eiffelturms fahren. Um das zu verhindern, kappten die Pariser kurzerhand die Kabel der Aufzüge. Auf einen Aufstieg über die Treppen verzichtete der selbsternannte Führer. Es blieb ihm dann nichts anderes übrig, als ein Erinnerungsfoto vom Trocadéro zu schießen.


6. Triumphbogenhenge

Triumphbogen-Paris-Sonne

Zwei Mal im Jahr geht die Sonne direkt „hinter“ dem Arc de Triomphe unter. Kurz vor Untergang erscheint die Sonne dann innerhalb des Bogens, um ein letztes Licht auf die Champs-Elysées zu werfen. Ein tolles Spektakel, das immer wieder zahlreiche Schaulustige anzieht. Das Phänomen gibt es auch in New York und ist dort unter dem Namen Manhattanhenge bekannt. Die Firma Panach‘ hat dieses Naturereignis sogar für einen Werbefilm genutzt. Das entsprechende Video könnt ihr euch hier auf Youtube anschauen!


7. Der größte unterirdische Bahnhof der Welt

Chatelet-Groesster-Bahnhof-der-Welt-Paris

Die Station Châtelet, in der sich die U-Bahn-Linien 1, 4, 7, 11 und 14 sowie die RER-Linien A, B und D kreuzen, ist der größte unterirdische Bahnhof der Welt. Jeden Tag stoppen hier 1.500 Züge mit 750.000 Passagieren. In der Rush Hour verkehren hier sogar 120 Züge pro Stunde. Die RER A-Linie ist mit 1,2 Millionen Passagieren pro Tag außerdem die meistbefahrene öffentliche Verkehrsmittellinie der Welt. Paris hat mit dem Gare du Nord auch den größten Bahnhof Europas.


8. Unten ohne in Paris

Paris-Hose-Unten-Ohne

Erstaunlich, aber wahr: Bis 2012 war es Frauen in Paris untersagt, eine Hose zu tragen! Grund dafür war ein im Jahre 1800 verabschiedetes Gesetz. Damals wollte man gegen die „Travestisierung“ der Gesellschaft ankämpfen. Nur beim Fahrradfahren und beim Pferdereiten war den Frauen das Tragen einer Hose gestattet. Das Gesetz wurde 2012 vom Ministerium für Frauenrechte (auch das gibt es in Frankreich!) wieder rausgekramt, mit dem Hinweis, es sei verfassungswidrig. Natürlich wurde es dann abgeschafft.


9. Zinédine Zidane-Statue

Zinedine-Zidane-Statue-Paris

Erinnert ihr euch noch an das Finale der Weltmeisterschaft 2006? Damals hatte Zinédine Zidane seinem italienischen Kollegen Marco Materazzi einen Kopfstoß verpasst und das letzte Spiel seiner Karriere mit einer roten Karte beendet. Wenn nicht, dann solltet ihr unbedingt mal am Centre Pompidou vorbeischauen. Dort steht nämlich eine 5 Meter hohe Statue, die an diese dramatische Szene erinnert!


10. Die Paris-Krankheit

Paris Syndrom mal anders

Jedes Jahr befällt eines heimtückische Krankheit eine kleine Anzahl von japanischen Touristen: das Paris-Syndrom! Vielen Japaner kommen mit einer idealisierten Vorstellung von Paris nach Frankreich. Wenn sie dann sehen, dass es in Paris ein bisschen anders als in der fabelhaften Welt der Amélie Poulain zugeht, erleiden sie einen Schock. In einigen Fällen ist sogar eine sofortige Heimreise notwendig! Falls ihr euch während eures Paris-Aufenthalts schlecht fühlt, solltet ihr im Zweifelsfall die japanische Botschaft anrufen. Diese hat nämlich eine Hotline für betroffene Touristen eingerichtet! Hier gibt’s weitere Infos.


Ebenfalls interessant: das Love Hotel

Paris Love Hotel mal anders Geheimtipp 1

In Paris gibt es ein Hotel, in dem man die Zimmer stundenweise buchen kann: das Love Hotel! Das Konzept stammt ursprünglich aus Japan und erfreut sich dort einer großen Beliebtheit. Jetzt können auch französische Paare in den Genuss dieser aufregenden Erfahrung kommen. Jedes Zimmer ist nach einem bestimmten Thema eingerichtet (Kapitänskajüte, Spiegelkabinett, Kerker, usw.) und wer es hart mag, kann sich am Empfang auch ein paar Handschellen ausleihen. Mehr über dieses Hotel erfahrt ihr hier.


Fällt euch noch was ein?

Ihr kennt noch andere kuriose Fakten über Paris? Schreibt es unten in die Kommentare!


Weitere Fakten über Paris findet ihr auch in meinen Artikeln 10 skurrile Fakten über die Guillotine und 10 unglaubliche Fakten über den Eiffelturm.


Fotos: Freiheitsstatue, Hosen, Triumphbogen, Paris-Syndrom, Sonnenuhr (Wikipedia Commons), Hitler (Marion Doss), Stoppschild (Clover Autrey), Châtelet (Jean-Pierre Dalbéra), Love Hotel (Love Hotel), Zinédine Zidane (Channone Arif), Eiffelturm-Titelbild (Moyan Brenn).

Der Artikel hat dir gefallen?

Folge Paris mal anders auf Facebook und erhalte zusätzliche Tipps für deine Paris-Reise!


 

Kommentieren Sie den Artikel