Valentinstag 2017 in Paris: 10 Tipps für Verliebte

Aktualisiert am: Montag, 23. Januar 2017
Valentinstag in Paris

Paris ist die Stadt der Liebe und deshalb ist der Valentinstag geradezu der ideale Zeitpunkt für eine Reise zu zweit in die französische Metropole. In diesem Artikel habe ich einige Tipps aufgelistet, die euch dabei helfen sollen, den Valentinstag in Paris interessant, abwechslungsreich und natürlich absolut romantisch zu gestalten!

10 Tipps für den Valentinstag in Paris

1. Leckeres Frühstück am Valentinstag in Paris

Den Valentinstag in Paris solltet ihr natürlich mit einem schönen, ausgiebigen Frühstück beginnen. Es gibt in Paris an jeder Straßenecke leckere Bäckereien und Patisserien. Verzichtet also auf das „Standard“-Frühstück im Hotel und holt euch in den Boulangeries etwas Leckeres zu essen. Es muss auch nicht unbedingt Croissant und Schokobrötchen sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Brioche oder den luftigen und süßen „chouquettes“? Ein leckeres Baguette darf allerdings nicht fehlen!

Bäckerei Paris

Patisserie Konditorei Paris

Viele Cafés bieten morgens auch ein Frühstücksbuffet an. Wenn ihr euch für das Frühstück am Valentinstag Zeit nehmen wollt, dann solltet ihr diese Möglichkeit in Erwägung ziehen. Hier sind drei Lokale, die morgens Frühstücksbuffets anbeiten und empfehlenswert sind:

  • In Montmartre: Le Coquelicot. Von außen sieht die Bäckerei relativ klein aus, doch lasst euch nicht täuschen: Es gibt noch einen zweiten Frühstückssaal im 1. Stock. Die Auswahl an leckeren Broten, Patisserie und Viennoiserien ist sehr groß – der Andrang leider auch. Reserviert also unbedingt im Voraus (0033 (0)1 46 06 18 77). Di-So, ab 7:30 Uhr. Preis: ca. 15-20 €. 24 Rue des Abbesses, 75018 Paris, Metro Abbesses.
  • Bei den Grands Boulevards: Le Valentin- Salon de Thé. Sehr leckeres Frühstücksangebot – auch mit süßen Patisserien zum Nachtisch. Croissants, selbstgemachte Marmelade und frischer Orangensaft sind natürlich auch im Angebot. Preis: ca. 15 €. 30 Passage Jouffroy, 75009 Paris, Metro Richelieu-Drouot oder Grands Boulevards.
  • Überall in Paris: Le Pain Quotidien. Le Pain Quotidien sind sehr schöne Café-Bäckereien, die es an verschiedenen Orte in Paris gibt. Frühstück ab 10,40 €. Schönes Ambiente, Holztische und großes Frühstücksangebot (französische Patisserien, aber auch z.B. Ei, Kuchen und Obstsalate). Einige Adressen: 150 Avenue Victor Hugo, 75116, Paris 18 rue des archives, 75004 Paris, 8 rue de Bretagne, 75003 Paris oder 18 Place du Marché Saint-Honoré, 75001 Paris.

2. Romantische Orte in Paris am Valentinstag

Valentinstag in Paris

Am Valentinstag liegt es natürlich Nahe, die romantischen Orte von Paris zu besuchen. Paris ist die Stadt der Liebe und hat in Sachen Romantik eine Menge zu bieten. Es gibt zahlreiche Orte in Paris, die für diesen Tag gemacht zu sein scheinen. So gehen Verliebte am 14. Februar gerne auf der Holzbrücke Pont des Arts spazieren (bekannt aus dem Finale von Sex and the City), an der bis vor wenigen Jahren noch zahlreiche Liebesschlösser hingen. Auch ein Spaziergang entlang der Seine-Ufer oder im Jardin du Luxembourg empfiehlt sich am Valentinstag in Paris.

Eiffelturm Herz

Sehr beliebt an diesem Tag ist natürlich auch das ehemalige Dorf und Künstlerviertel Montmartre mit seinen Windmühlen und seinen romantischen und verträumten Gässchen. Dort befindet sich auch die Je t’aime-Mauer, auf der der Schriftzug „Ich liebe dich“ in 250 Sprachen verewigt ist – DER Ort für verliebte Kuss-Selfies in Paris! Ganz oben auf dem Montmartre-Hügel könnt ihr euch vor die Treppen der Basilika Sacré-Coeur setzen und den fabelhaften Ausblick über Paris genießen.

Nachmittags könnt ihr einen Spaziergang entlang des Canal Saint-Martin machen. Die Wasserstraße im Nordosten von Paris wurde von Napoleon entworfen und versprüht mit zahlreichen Brücken und Schleusen im Art Deco-Stil ein ganz besonderes Flair.

3. Das „Saint-Valentin“-Mittagessen

Crepe Meile Paris Rue Montparnasse

Falls es ihr mittags typisch französisch essen gehen wollt, empfehle ich euch ein Besuch in der Rue du Montparnasse. Es handelt sich dabei um die „Crêpes-Straße“ von Paris. Hier werdet ihr unzählige Restaurants finden, die leckere Crêpes und Galettes anbieten. Galettes sind Crêpes, die aus Buchweizen gemacht werden und mit herzhaften Zutaten wie Schinken, Käse oder Ei belegt werden. Zu dieser typisch französischen Mahlzeit trinkt man tradtionnell einen Cidre – also ein Apfelwein aus der Bretagne.

4. Romantische Touren durch Paris am Nachmittag

Wer den Saint-Martin „passiv“ erkunden möchte, kann auch eine Kanalrundfahrt bei Canauxrama buchen. Das Highlight der Tour: die Fahrt durch den 2 km langen unterirdischen Tunnel, der den Kanal mit der Seine verbindet.

Canal Saint Martin Paris Valentinstag

Auch die Bootsfahrten auf der Seine sind an diesem Tag zu empfehlen. Dabei solltet ihr es nicht versäumen, euch unter der Brücke Pont Marie zu küssen. Laut einer alten Pariser Legende geht der Wunsch, den man dabei macht, immer in Erfüllung!

Wer alleine sein möchte und eine Sightseeingtour nur als Päärchen machen möchte, kann eine Tour in einer alten Ente machen. Kauft euch davor eine kleine Flasche Wein und genießt den edlen Tropfen dann währen der Fahrt in den kleinen Oldtimer. Damit es nicht zu kalt wird, liegen in den „2CV“ oftmals auch Decken zur Verfügung.

5. Valentinstag in Paris: ein kleines Geschenk für Madame

Viele Paare schenken sich am Valentinstag eine kleine Aufmerksamkeit. Ihr könnt natürlich ganz traditionell einen Rosenstrauß verschenken, wobei ihr diesen eher vor Ort kaufen solltet, wenn ihr schon am Vortag anreist. Viele Blumengeschäfte haben am Valentinstag in Paris früh geöffnet, sodass ihr morgens noch vor dem Frühstück schnell einen Strauß holen könnt.

Schokolade Chocolatier Paris

Macarons Paris

Ich bin allerdings kein Fan von Rosensträußen im Urlaub: Nur die wenigsten werden eine Vase dabei haben und auch der Rücktransport nach Deutschland gestaltet sich als kompliziert! Vielmehr empfiehlt es sich also, eine mitgebrachte Kleinigkeit zu verschenken, oder eine kleine Aufmerksamkeit vor Ort zu holen. Es gibt in Paris zahlreiche Chocolatiers, bei denen ihr eine Kleinigkeit für euer Herzblatt kaufen könnt. Typisch Paris und bei den Damen äußerst beliebt: die leckeren, pastellfarbigen Macarons.

6. Romanisches Cande Light Dinner in Paris

Anstatt lange nach einem überteuerten Restaurant zu suchen, empfehle ich euch über La Fourchette ein gutes Lokal zu einem günstigen Preis zu reservieren (mehr Infos in meinem Artikel über La Fourchette). Auf der Website gibt es zahlreiche Angebote, bei denen ihr bis zu 50% auf den regulären Menüpreis sparen könnt. Lest euch natürlich zuerst die Bewertungen durch, bevor ihr euch für ein Restaurant entscheidet.

Wer etwas tiefer in die Tasche greifen und seiner/m Liebsten zum Valentinstag etwas ganz besonderes schenken möchte, kann ein Mittags- oder Abendessen auf der ersten Etage des Eiffelturms buchen. Das Restaurant 58 Tour Eiffel (in 58 Metern Höhe) lockt mir leckeren Speisen und gar nicht mal so teuren Preisen. Euren Tisch könnt ihr hier reservieren.

Ciel de Paris Restaurant Turm Tour Montparnasse

Zwei Alternativen zum 58 Tour Eiffel: eine Dinnerkreuzfahrt auf der Seine und das Restaurant Le Ciel de Paris im 56. Stock des 210 Meter hohen Turms Tour Montparnasse – mit beeindruckendem Panoramablick über die Stadt.

Weitere Angebote zur Abendgestaltung am Valentinstag findet ihr auf der Valentine’s-Day-Seite von Come to Paris:

7. Am Abend: Die Stadt der Lichter erweckt zum Leben

Wie sieht das ideale Abendprogramm am Valentinstag in Paris aus? Sehr empfehlenswert ist es, einen Abstecher zur beleuchteten Kathedrale Notre-Dame zu machen und anschließend einen Spaziergang entlang des Seine-Ufers bis zur Spitze der Île de la Cité anzutreten. Danach könnt ihr in den schönen Bars und Lokalen rund um die Rue Princesse etwas trinken gehen.

Paris Stadt der Liebe bei Nacht Liebespaar

Oder ihr macht es wie das Liebespaar auf dem Foto und sucht euch ein einsames Café auf dem Montmartre-Hügel. Auch im Winter kann man in Paris draußen sitzen, da viele Bistros mit Wärmestrahlern ausgestattet sind. Nach dem Glas Rotwein könnt ihr dann noch zum Sacré-Coeur gehen und von dort aus den Blick über die Metropole genießen. Auch der Eiffelturm ist abends beleuchtet – nicht ohne Grund ist Paris die „Stadt der Lichter“!

8. Am Abend: Kabarettbesuch am Valentinstag

Montmartre Moulin Rouge Paris Nachtleben

Wer auf hochwertiges Entertainment steht, kann eines der berühmten französischen Kabaretts besuchen. Sehr beliebt: das Moulin Rouge in Montmartre (in dem der French Cancan aufgeführt wird) und das Lido auf den Champs-Elysées. Einen Überblick über alle Shows findet ihr in meinem Artikel Kabaretts und Variétés in Paris.

9. Übernachten in einem schönen Hotel

Einige Vorschläge für schöne Hotels findet ihr in meinem Artikel romantische Hotels in Paris. Falls ihr in Montmartre übernachten wollte, könnt ich euch diese zwei Hotels anschauen. Beide Hotels wurden von mir selbst oder von Familienmitgliedern getestet:

  • Hôtel des Arts: Sehr schönes Hotel in einer ruhigen Seitenstraße in Montmartre.
  • Hotel 29 Lepic: Ein Tick moderner als das Hôtel des Arts. Die Lage ist ebenfalls ideal, das 29 Lepic liegt nur 100 Meter entfernt von der Metrostation Blanche und dem Moulin Rouge.

Zitat Paris Liebe

Ansonsten könnt ihr euch z.B. bei booking.com nach einem passenden Hotel umsehen. Bucht euer Zimmer so früh wie möglich, da am Valentinstag vieles ausgebucht sein wird. Achtet unbedingt darauf, dass ihr nicht außerhalb der Stadt wohnt (also außerhalb der Stadtautobahn Périphérique) und vermeidet die „gefährlichen“ Viertel der Stadt. Was die Bewertungen der Hotels angeht: Für Paris kommen nur Hotels ab einer Bewertung von 7,5 / 10 in Frage.

10. Erotik am Valentinstag in Paris?

Für all diejenigen, die von Romantik nichts halten und den Valentinstag in Paris etwas „härter“ angehen möchten: In meinem Sexguide habe ich zahlreiche Erotik-Tipps für Paris aufgelistet… Sehr interessant sind zum Beispiel das Love Hotel, in dem ihr ein Zimmer für nur eine Stunde mieten könnt oder der Pariser Stripclub Secret Square: In diesem „aphrodisierenden Kabarett“ wird euch ein exquisites Abendessen serviert, während ihr die Tänzer beim Pole Dancing bewundern könnt. Ihr wollt selbst die Show machen? Im Théâtre Chochotte haben Zuschauer und Pärchen die Möglichkeit, auf einer kleinen Bühne ihren eigenen Striptease (und mehr) vorzuführen… Ebenfalls sehr interessant: das berüchtigte Kabarett Crazy Horse, eine Mischung aus Variété und Striptease. Hier wird der weibliche Körper bei einer erstklassigen Show mit zahlreichen Licht- und Spezialeffekten kunstvoll in Szene gesetzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here